Workshops mit Joaquín Amenábar

Tango zur Musik tanzen - Workshops mit Joaquín Amenábar

Mo. - Do., 21. - 24. Januar 2019

Joaquín Amenábar ist Professor für Bandoneón aus Buenos Aires. Seine weltweit gefragten Musik-Workshops für Tangotänzer eröffnen einen neuen Zugang zum Tango. Sie erklären rhythmische Muster, Melodie, Dialoge, Akzente usw.
Diese Workshops sind ein MUSS für alle Tänzerinnen und Tänzer, die die Tangomusik wirklich verstehen wollen.

Alle Kurse...
...sind für Tänzer ohne musikalische Ausbildung.
...sind offen für Tänzer aller Niveaus.
...sind praktisch: keine Musiktheorie

Die Workshops finden in Kooperation mit der Volkshochschule der Stadt Osnabrück statt.

Workshop-Themen

Jeder Workshop ist 2-teilig. Ihr könnt aber auch alle Teile einzeln buchen.

Workshop 1:
a) Rhythmus im Tango
Einfacher, doppelter, halber Taktschlag – welche Tempi hat die Musik und wie lassen sie sich tanzen?
b) Tanzen zur Melodie - grundlegende Konzepte
Melodie und Rhythmus. Unterschiede und Gemeinsames.
Wie kann man auf die Melodie tanzen?

Montag, 21.1.2019
18.30 - 22.00 Uhr

Pause von 20.00 - 20.30 Uhr

Workshop 2:
a) Tanzen zur Melodie - Fortführung von WS 1
b) Improvisation
Tangotänzer können die Melodie interpretieren - anders als in anderen Paartänzen.
Mit der Melodie entdecken wir weitere Strukturen im Tango: Phrasen, Wiederholungen, Variationen...

Dienstag, 22. Jan. 2019
18.30 - 22.00 Uhr
Pause von 20.00 - 20.30 Uhr

Workshop 3:
a) Mit dem Sänger tanzen - grundlegende Konzepte
b) Mit dem Sänger tanzen - Fortführung
Verschiedene Stile des Gesangs in unterschiedlichen Epochen des Tangos. Die Sänger der 30er, 40er und 50er Jahre.
Warum sich manche Sänger besser zum Tanzen eignen als andere.

Donnerstag, 24. Jan. 2019
18.30 - 22.00 Uhr

Pause von 20.00 - 20.30 Uhr


Kosten pro Workshop: 58.- Euro (ermäßigt 50.-)
1/2 Workshop: 30.- Euro (ermäßigt 25.-)
Alle 3 Workshops: 158.- Euro (ermäßigt 130.-)
Ort: Volkshochschule Osnabrück 

Jeder Workshop ist 2-teilig (Teil a/b). Ihr könnt immer auch alle Teile einzeln buchen.
Alle Kurse können allein, ohne Partner, besucht werden.

Die Workshops finden in Kooperation mit der Volkshochschule der Stadt Osnabrück statt.


Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch unserer Seiten stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.